Dienstag, 15. August 2017

Bereit

etwas hat sich
aus der zeit verloren
ohne fragen
bleibt die antwort
in den leeren räumen stehen
eine spielzeit neigt sich
wie ein langer sommer
ihrem ende
und im dunkeln
stehen gleichberechtigt
eine träne
und ein lächeln
für die neue zeit
bereit



Hermann Josef Schmitz


Noch ein paar Blüten von unserer Wanderung von Balmberg auf den Weissenstein und von dort der Blick in die sonnige Weite und auf die schöne Aare.






1 Kommentar:

  1. immer wieder be-und verzaubern mich deine verse.
    es ist dein blick auf die dinge des lebens, der mich so sehr anspricht!

    liebe grüße
    gabriele

    AntwortenLöschen