Dienstag, 10. Oktober 2017

13 Tage später

der wind webt einen kanon in die bäume
und trennt die blätter aus der zeit
am weg stehen eingefallen gräser
und in den flüssen schwelt ein uferstreit
scheinbar glänzt hinter aufgeklarten fenstern
ein blaues feuer wie eingebrannte zuversicht
doch in den fächern abgekühlter stunden
vergeht die harmonie aus sommerlicht



Hermann Josef Schmitz


Nicht nur für lange Autofahrten gute Musik, aber eben dafür auch: Gregg Allman, der im Mai leider eher unbemerkt verstorben ist:






1 Kommentar:

  1. so eine sprache zu finden, damit die bilder unter die haut gehen, ist schon sehr bemerkenswert!

    liebe grüße
    gabriele

    AntwortenLöschen