Sonntag, 3. Dezember 2017

Ganz in uns sein

die wimpernwälder blühen erneut
und in den augen leuchten sterne hell und deutlich
die unbewohnte haut wird wieder neu behütet
das eingesperrte stillgelegte entriegelt sich ganz wie von selbst
mit einem mal bleibt zwischen einem zeitgefüge
der stolz einer zärtlichen berührung
die stillen lippen wandern endlich wieder
und aus den weichen händen lösen sich versprechen
der schnelle atemzug entmündigt sich ganz wie von selbst
und bleibt in einem ungenauen worte liegen
aus einem still geschlossenen gelübde
wird endlich wieder wirklichkeit



Hermann Josef Schmitz




Danke Jegenstorf.
Es war wunderbar, auch wenn es sooooo kalt war (man lernt, sich sehr vielschichtig anzuziehen). Und wir hatten tolle Besucher, erfrischende Gespräche, schöne Verkaufserlebnisse und immer wieder Menschen, die zum wiederholten Male da waren. Das liebe ich … falls ich das nicht schon mal erwähnt haben sollte ;-).
Wir freuen uns jetzt auf einen schönen 1. Advent drinnen und dann auf zwei Markttage am Mittwoch und Donnerstag beim 37. Chlausemäret Solothurn.
Genießt den Sonntag und habt eine schöne Adventszeit.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen